HUFEISENWERFEN

Horshoe Pitching – eine Trendsportart!

Hufeisenwerfen ist ein typisch amerikanischer Freizeitsport, der in vielen Ländern der Welt gespielt wird. Die Begeisterung und das Interesse für dieses Spiel ist mittlerweile weit verbreitet. Ursprünglich ein geselliges und dennoch recht anspruchsvolles Wurfspiel, hat es sich zur ausgewach-senen Sportart gemausert. Das Ziel ist, das Wurfeisen möglichst um den mehrere Meter entfernt im Boden steckenden Metallstab zu werfen. Es gibt zwei Disziplinen mit unterschied-lichen Wurfdistanzen: German wird auf 9 Meter geworfen, American auf 11.27m (Herren) oder 8.27m (Damen). Der Wettkampf wird Einzeln oder im Team bestritten, in der Disziplin American wird im Cupsystem gespielt.

 

Die Dachorganisation American Horseshoe Pitching Association Schweiz wurde 2005 gegründet mit dem Ziel, die Hufeisen-Szene in der Schweiz aufzubauen. Auf Grund der vielen gemeinsamen Werte war es eine logische Folgerung, die Hufeisen-Clubs in bestehende Country Clubs einzubinden.Aktuell sind es vier Träger-vereine, aus denen die Wettkämpfer-innen und Wettkämpfer gegeneinander antreten. An den Qualifikationsturnieren starten aber auch Einzelmitglieder.

 

Weitere Informationen: www.ahpa.ch